AUDI Q7

 

Simulierte Crashs für Audi Q7

Neues beginnt, wo Grenzen enden – der Q7 von Audi demonstriert eindrucksvoll Vorsprung durch Technik. Bei der Entwicklung der crashoptimierten Karosserieplattform vertraute Audi auch auf das Simulations-Know-how von TECOSIM.

Die Herausforderung

Die Entwicklung des neuen Fahrzeugkonzeptes trug den vielfältigen Komfort- und Antriebsvarianten Rechnung. Audi entwickelte eine Kurz- und Langversion der Karosserieplattform für den Einsatz von Benzin-, Diesel- und Hybridmotoren. Im Fokus der Entwicklung standen insbesondere die Aufgabenstellungen:

  • Realisierung hervorragender Crashperformance
  • Unfallsichere Anordnung der sicherheitsrelevanten Hochvoltkomponenten

Die Lösung

TECOSIM simulierte verschiedene Crashlastfälle und unterstützte Audi bei der Realisierung einer crashoptimierten Karosserieplattform. Mithilfe von FE-Berechnungen konnten die TECOSIM-Ingenieure das spezifische Belastungsverhalten von Verbindungstechniken und Materialgüten abbilden.

Kundennutzen

TECOSIM unterstützte das Unternehmen bei der anspruchsvollen Herausforderung und realisierte durch Simulation und Berechnung eine vergleichsweise leichte Karosserie, deren Produktionskosten im Plan liegen und die gleichzeitig alle Sicherheitsanforderungen erfüllt.

Erfahren Sie unter >Downloads< mehr über das Projekt und die erfolgreich eingebrachten Leistungen von TECOSIM in unserem Referenzbericht.

Downloads

Kontakt

Christoph Kokew
Manager Corporate Communications

Tel.: +49 6142 12000 43
E-Mail: c.kokew(at)de.tecosim.com

TECOSIM Gruppe
Ferdinand-Stuttmann-Straße 15
D - 65428 Rüsselsheim